Springe zum Inhalt →

Tiramisu

Da Instagram zu etwa 95% meine Rezepte haben wollte werde ich diese hier in Zukunft posten.

*Fanfarengeräusche*

Daher heute das erste (und wie ich mich kenne für lange Zeit das letzte) Rezept.


Tiramisu

Tiramisu

Recipe by H3rmesCuisine: DessertDifficulty: Medium
Portionen

8-12

Portionen
Zeit

1

hour 

ergibt ca. eine grosse Ikea Lyckad Ofenform

Zutaten

  • Cashew Mascarpone
  • 600g Cashewnüsse

  • 5 EL Ahornsirup

  • 400g Alpro Vanille Skyr

  • 2-4 EL Amaretto

  • 160-200 ml Wasser zum Pürieren (nach Bedarf)

  • 2 EL Zitronensaft

  • 1 TL Bourbonvanille

  • Biskuit
  • 230g Mehl

  • 100g Zucker

  • 3 TL Backpulver

  • 60ml Butterrapsöl oder Kokosöl

  • 200ml Sprudelwasser

  • Kaffeemischung
  • 4-5 Espresso

  • 2 Schluck Amaretto

Anleitung

  • Cashewnüsse über Nacht einweichen.
    Fuck vergessen
    Cashewnüsse für 15 Minuten in viel Wasser Kochen.
  • Ofen auf 160 Grad C Umluft vorheizen
  • Während dem Kochen der Cashews alle Zutaten für den Biskuit in einer Schüssel mit einem Mixer zu einem Homogenen dickflüssigen Teig vermischen.
  • Teig auf einem Backpapier direkt auf dem Backblech verstreichen damit er nicht zu dick ist aber ca. das ganze Blech bedeckt.
    bei meinem Blech kann ich ihn dann nur noch halbieren und er passt perfekt in die Form
  • für 35 Minuten in der Mitte des Ofens backen. Danach gut Auskühlen lassen.
  • Während dem Backen die gekochten Cashews aus dem Wasser nehmen und mit den restlichen Zutaten aus dem Rezept in einem Highspeedblender – ich nehme den Thermomix – pürieren – für alle die einen zu kleinen Mixer haben – püriert die Cashews zuerst mit dem Wasser und dem Zitronensaft zu einer homogenen Masse und mischt den Rest danach in einer Schüssel mit einem Handmixer unter.
  • Sobald der Biskuit ausgekühlt ist halbieren und die eine Hälfte in die Schüssel legen. Mit einem Esslöffel die Kaffe-Amaretto-Mischung gleichmässig die hälfte der Kaffemischung auf dem Biskuit verteilen. (lieber etwas mehr als zuwenig!) Danach die Hälfte der Cashew-Mascarpone darauf verteilen.
  • Das selbe für die 2te Schicht wiederholen.
  • Über Nacht im Kühlschrank ziehen lassen und vor dem servieren mit einem Sieb mit Schokoladenpulver bestäuben.

Anmerkung

  • Ergibt nur 2 Portionen wenn die neuste Staffel der Lieblingsserie gebinged werden muss.

Veröffentlicht in Rezept

Kommentaren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.