Springe zum Inhalt →

Weekrecap

Hey there! 

Wie immer hatte ich mal wieder eine Woche keine Zeit zum Bloggen, da wie immer extrem viel zu tun ist, und ich viel zu viel arbeite. Aber ja – ich tus ja meistens gerne. Meistens.

Aber ja lassen wir das und lasst mich euch erzählen, was ich diese Woche alles so getan habe. Beginn doch gleich mit dem Legofiasko. Klappe Hirn.


Ich habe es diese Woche doch tatsächlich mal geschafft etwas an meinem Twitchlayout zu arbeiten. Auch habe ich meine Streamsoftware heute gewechselt und angepasst – werde wohl am Sonntag nochmal einige Stunden mit Layout und Anpassungen wie Benachrichtigungen, Mikrofon Einstellungen und ähnlichem verbringen. Eventuell auch nicht und ich werde einfach nur streamen, da ich ab nächster Woche erst mal 12 Tage am Stück arbeite. Aber danach geht es garantiert fleissig weiter mit streamen.

Schliesslich bin ich heute endlich sowohl im Solo, als auch danach im Duo auf Dia gelandet. Werde wohl unabhängig davon ob ich Sonntags am Layout arbeite oder nicht einige Stunden damit verbringen auf Master zu grinden. Wenn ich schon mal gut in einem Spiel bin.


Das nächste was ich dank HAn5eY geschafft habe, ist einen Flattr Account zu erstellen. Wenn ihr also mögt was ich mache, und mehr davon wollt, würde ich mich durch aus freuen wenn ihr mich dabei unterstützen würdet. Auch würde es mir ermöglichen neben dem Webcontent den ich schaffe auch weiter an meinen Implantaten und ähnlichem zu basteln, wofür mir im Moment leider einfach die Zeit fehlt, weil ich zuviel arbeite. Ach komm, dir wäre doch nur langweilig wenn du weniger arbeiten würdest. Hast ja recht. Aber trotzdem würde ich lieber etwas mehr zum Transhumanismus beisteuern, als ich es im Moment gerade tue.


Das wärs gewesen, ich denke das nächste Update wird es Sonntags geben, wenn der Stream vorbei ist und ich alle Anpassungen gemacht habe.

Hier noch der TedTalk der Woche um etwas zu träumen, was sein könnte.


Schönes Wochenende euch

M

Veröffentlicht in Uncategorized

Kommentaren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.